Was auf dich zukommt …

MBSR ist die Abkürzung für Mindfulness Based Stress Reduction, und bedeutet übersetzt, Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit. Ein MBSR-Kurs ist ein Achtsamkeitskurs bei dem die Stressbewältigung im Mittelpunkt steht. Ich möchte anhand des Beispiels eines MBSR-Kurses hier zeigen, was auf dich zukommt, nachdem du dich angemeldet hast.

A. Anmeldebestätigung und Einladung zum Vorgespräch über Email

Mit der Anmeldebestätigung erhältst du Terminvorschläge für ein etwa 30 Minuten dauerndes Einzelgespräch mit mir. Wenn du einen Termin bestätigt hast, bekommst du eine Einladungsemail mit einem „Hyperlink“, mit dem du dich mit mir am vereinbarten Termin, zur vereinbarten Zeit, im virtuellen Konferenzraum treffen kannst. Einfach auf diesen „Link“ klicken, und du wirst automatisch verbunden. Wir nutzen für das Vorgespräch eine Videokonferenzsoftware, die wir auch während des Onlinekurses nutzen. Damit die Videokonferenz funktioniert, benötigst du einen PC, Notebook, Tablet oder Smartphone mit einer (internen) Kamera, einem (internen) Mikrofon und eine stabile Verbindung zum Internet. Die technischen Voraussetzungen sind mittlerweile bei allen handelsüblichen Notebooks oder Tablets erfüllt. Du benötigst keine extra Softwareinstallation auf deinem Gerät. Die Bedienung ist „kinderleicht“.

Das Vorgespräch ist obligatorisch. Du bekommst alle gewünschten Informationen, und wir lernen uns näher kennen.
Außerdem sprechen wir über Erwartungen an den Kurs und über deine persönliche Situation. Dies tun wir, um herauszufinden, ob dieser Kurs jetzt, zu diesem Zeitpunkt genau das Richtige ist. In manchen, eher extremen persönlichen oder gesundheitlichen Situationen kann es geboten sein, keinen Achtsamkeits- oder MBSR-Kurs zu machen, beispielsweise bei einem akuten Trauerfall, einer schweren Krise oder einer akuten psychischen Erkrankung. Im Falle einer psychischen Erkrankung ist es generell notwendig, dass du deine Teilnahme vorab mit deinem Arzt oder Therapeuten besprichst und dir deren Einverständnis holst.

Zur Vorbereitung auf das Gespräch schicke ich dir einen Fragebogen, der gleichzeitig unser Gesprächsleitfaden ist.
In dem Fall, dass ich dir von der Teilnahme abrate, oder du dann doch den Kurs nicht besuchen möchtest, kannst du die Anmeldung kostenfrei stornieren.

Ich lege großen Wert darauf, dass jeder Teilnehmer „mit gefestigter Motivation“ und „gutem Gefühl“ den Kurs beginnt. Deshalb steht es nach dem Vorgespräch jedem Teilnehmer frei, seine Anmeldung, ohne Angabe von Gründen, zu stornieren. Es entstehen somit keine Kosten oder Gebühren.

B. Einladung zum ersten Kursabend

Nachdem der Kurs bezahlt ist, erhältst du vor jedem Kursabend eine Einladungsemail mit einem Hyperlink“. Über diesen Link triffst du mich und die anderen Teilnehmer am vereinbarten Termin im virtuellen Konferenzraum am ersten Kursabend. Zu den nächsten Kursabenden erhältst du immer wieder einen neuen aktuellen Link.

C. Am Kursabend

Der Kurs erstreckt sich über 8 Wochen. Pro Woche findet eine Online-Abendsitzung über 60 Minuten statt. Zum Kurs werden maximal 9 Teilnehmer zugelassen. Mit mir zusammen sind sodann 10 Personen im Videokonferenzraum. Die Gesichtsfelder jedes Teilnehmers, sowie der Anmeldename sind für jeden sichtbar. Es besteht die Möglichkeit für alle an den Gesprächen und Diskussionen direkt mitreden. Darüber hinaus kann über die Software auch Kleingruppenarbeit organisiert werden. Schon im ersten Kursabend findet jeder Teilnehmer einen oder zwei „Buddys“, also Unterstützer. Mit seinen Buddys hält jeder Teilnehmer auch zwischen und nach den Kursabenden Kontakt, tauscht sich aus, bespricht Hausaufgaben und motiviert für die Praxis.

D. Zwischen den Kursabenden: Teilnehmer-Login

Auf der entsprechenden Internet-Kursadresse, die du nach dem ersten Kursabend erhältst, können sich alle Teilnehmer über ein Passwort für den Teilnehmerbereich einloggen.
Im Teilnehmerbereich findest du:

  • Videos, Präsentationen und Infos über die Themen der Kursabende
  • Audio-Dateien der Achtsamkeits- und Mentalübungen zum Download und selbst üben
  • Hausaufgaben zum Bearbeiten zwischen den Kursabenden
  • Empfehlungen für weitere Übungen und Literatur
  • Die Nutzung des Teilnehmer-Login ist für alle Teilnehmer kostenfrei, das Material steht dir auch bis ein Jahr nach dem Kurs zur Verfügung und wird immer wieder ergänzt!
E. Häufige Fragen:

Was passiert, wenn ich einen Termin versäume?

Grundsätzlich kannst du über die Online-Module alle Inhalte bequem nachholen. Du kannst aber auch deinen Buddy kontaktieren, um von ihm zu erfahren, was genau Inhalt an diesem Kursabend geschehen ist. Außerdem hast du die Möglichkeit bei mir ein einstündiges Videocoaching zu buchen, in dem wir den Kursinhalt individuell für dich wiederholen. Dieses Coaching ist Kostenpflichtig. Haben zwei Teilnehmer den Kurs versäumt, können Sie sich die Kosten und den Wiederholungsabend teilen.

Verschwiegenheit

Alle Teilnehmer/innen geben mit ihrer Anmeldung eine Verschwiegenheitserklärung ab. Audio- oder Videomitschnitte sind nicht erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.